Was ist die richtige Kontaktlinsen Tragedauer?

Immer wieder höre ich Geschichte wie „Ich darf meine Linsen nicht länger als 8 Stunden tragen“ oder „Ich kann meine Linsen nicht länger als 6 bis 8 Stunden tragen“. Tatsache ist, dass korrekt angepasste Kontaktlinsen problemlos vom frühen Morgen bis späten Abend getragen werden können!

Das Geheimnis liegt darin, dass Kontaktlinsenspezialisten die richtigen Linsenparameter finden und das Linsenmaterial eine möglichst hohe Sauerstoffdurchlässigkeit aufweist. Die richtigen Parameter sorgen dafür, dass sich die Linse bei jedem Lidschlag leicht bewegt und dadurch immer wieder Tränenflüssigkeit zwischen Linse und Auge befördert. Die Linse darf sich auf keinen Fall auf dem Auge festsaugen! Genau aus diesem Grund braucht man einen Spezialisten, der die Augenparameter misst und die Linsenbewegung auf dem Auge mikroskopisch beobachtet und beurteilt.

Die Materialien der weichen Kontaktlinsen sind während der letzten Jahren immer sauerstoffdurchlässiger geworden. Die neuesten Generationen sind mit Silikon verbunden und können täglich ohne weiteres 20 Stunden getragen werden – mehrere Linsenarten sogar Tag und Nacht. Das heisst aber nicht, dass bei kleinsten Irritation die Linsen nicht sofort entfernen werden müssen. Meist handelt es sich bei solchen Problemen um Fremdkörper, die sich unter der Linse befinden. Vorzeitiges Trockenheitsgefühl, Stechen und rote Augen sind immer Anzeichen von Sauerstoffmangel! Linsen unbedingt entfernen!

Können Sie Ihre Linsen nicht den ganzen Tag problemlos tragen, dann tragen Sie entweder die falschen Linsen oder Sie haben den falschen Linsenspezialisten.

Mit bestem Gruss

Ihre Kontaktlinsenspezialistin Jacqueline Urbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.