Das Auge isst wirklich mit: Mikronährstoffe erhalten die Sehkraft!

Heute mal eine gute Nachricht für alle, die gern Meeresfisch essen: Die dort enthaltene Omega-3-Fettsäure kann dazu beitragen, die altersbedingte Makula-Degeneration (AMD) zu verzögern. Diese Fettsäure ist Bestandteil der Zellmembran. Untersuchungen haben belegt, dass die Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA gemeinsam mit Lutein und Zeaxanthin wie eine Schutzbrille für die Makula, den Punkt des schärfsten Sehens, wirken: Lutein und Zeaxanthin filtern kurzwelliges UV-und Blaulicht heraus und schützen dadurch die Zellen der Netzhaut.
Die altersbedingte Makula-Degeneration ist die häufigste Erkrankung des Auges im Alter. Eine Versorgung mit den entsprechenden Nährstoffen ist jedoch kaum allein durch eine entsprechende Ernährung zu sichern. Man sollte auf jeden Fall regelmäßig Seefisch, Grünkohl, Spinat, Brokkoli, Feldsalat und Mais zu sich nehmen. Wer dies nicht im Ernährungsplan hat, sollte die Problematik ruhig einmal mit seinem Haus- oder Augenarzt besprechen.

Immer eine gute Ernährung im Blick wünscht Ihnen Ihre Sonja

(Übrigens: günstige Kontaktlinsen und Pflegemittel gibt es bei www.discountlens.de!)

Das Auge isst wirklich mit: Mikronährstoffe erhalten die Sehkraft!

Heute mal eine gute Nachricht für alle, die gern Meeresfisch essen: Die dort enthaltene Omega-3-Fettsäure kann dazu beitragen, die altersbedingte Makula-Degeneration (AMD) zu verzögern. Diese Fettsäure ist Bestandteil der Zellmembran. Untersuchungen haben belegt, dass die Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA gemeinsam mit Lutein und Zeaxanthin wie eine Schutzbrille für die Makula, den Punkt des schärfsten Sehens, wirken: Lutein und Zeaxanthin filtern kurzwelliges UV-und Blaulicht heraus und schützen dadurch die Zellen der Netzhaut.
Die altersbedingte Makula-Degeneration ist die häufigste Erkrankung des Auges im Alter. Eine Versorgung mit den entsprechenden Nährstoffen ist jedoch kaum allein durch eine entsprechende Ernährung zu sichern. Man sollte auf jeden Fall regelmäßig Seefisch, Grünkohl, Spinat, Brokkoli, Feldsalat und Mais zu sich nehmen. Wer dies nicht im Ernährungsplan hat, sollte die Problematik ruhig einmal mit seinem Haus- oder Augenarzt besprechen.

Immer eine gute Ernährung im Blick wünscht Ihnen Ihre Sonja

(Übrigens: günstige Kontaktlinsen und Pflegemittel gibt es bei www.discountlens.at!)