Klimaanlagen – Segen für den Körper und Fluch für die Augen

Jetzt pusten sie wieder angenehm kühle Luft in Autos und Bürogebäude: Klimaanlagen sind wirklich sehr angenehm. Die zirkulierende Kaltluft verschafft die dringend gewünscht Abkühlung an diesen heissen Tagen. Doch mal abgesehen von dem steifen Hals, den man sich unvermittelt zuzieht, wenn man direkt darunter sitzt, beschweren sich  auch die Augen nach kürzester Zeit und reagieren mit Trockenheit, Rötung, Brennen – besonders, wenn man Kontaktlinsen trägt!

Was ist zu tun? Steven Urbach, Geschäftsführer von Discountlens, empfiehlt neben einem sinnvollen Luftbefeuchter zuerst einmal rezeptfreie Tränenersatzmittel. Weiterhin: immer viel Wasser trinken: sowieso täglich 2 bis 3 Liter, in klimatisierten Räumen sogar mehr! Fördert die Tränenproduktion. Ganz wichtig sind auch Entspannungspausen für Kontaktlinsenträger: vor allem, wenn viel am Computer gearbeitet wird. Öfter die Hände vor die Augen legen, die Augen schließen und 1 Minute geschlossen lassen. Was auch hilft, ist, die Augen zu rollen oder regelmässig zu blinzeln. In der Mittagspause: raus aus dem Büro und einen Spaziergang machen, idealerweise in einer Grünanlage. Nach dem Job sollte man eine Runde Joggen im Wald nach der Hitze des Tages einplanen: Im Wald ist die Luftfeuchtigkeit besonders hoch. Beim Joggen werden Schweiß- und Talgdrüsen aktiviert und somit auch die Tränenproduktion. Ausserdem hilft Joggen gegen den Bürostuhlhintern! Bei längeren Beschwerden sollte in jedem Falle ein Arzt aufgesucht werden, denn grundsätzlich trockene Augen können auch ein Symptom für andere Krankheiten, wie zum Beispiel Hormonstörungen sein.

Also: ein frisches Glas Wasser einschenken, noch einmal ordentlich blinzeln und los geht es, denn nun steht Ihrem Online-Einkauf bei www.discountlens.at ja nichts mehr im Wege. Denken Sie auch an Augentropfen gegen trocken Augen, zum Beispiel AMO Blink! Ich verabschiede mich, wie immer mit einem Zwinkern, Ihre Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.