Frühling: Segen für die Seele, Fluch für Allergiker. Kontaktlinsen helfen!

Zurück zu discountlens.ch

Die Pollen fliegen wieder: Ein Graus für Allergiker. Linsenträger hingegen haben für einmal einen Vorteil gegenüber Heuschnupfengeplagten, die keine Sehhilfe benötigen. Denn weiche Kontaktlinsen (mit einem grösseren Durchmesser als harte Linsen) schützen das Auge vor herumschwirrenden Pollen. Allerdings müssen Sie noch gründlicher gereinigt werden als sonst, da der Blütenstaub sich gerne auf den Linsen absetzt. Am Praktischsten fahren Allergiker in dieser Jahreszeit mit Tageslinsen, die sie täglich frisch aus der Packung nehmen. Schwerstallergiker sollten während der Pollenflüge auf das Tragen von Linsen verzichten.
Profitieren Sie bis Ende Juni von einem Zusatzrabatt von 10 Prozent auf weiche Tageslinsen.

Auch wenn er auf sich warten lässt: Der Frühling ist im Anzug und mit ihm der Blütenstaub, der Heuschnupfen-Allergiker arg plagt. Die Augen jucken, brennen und sind geschwollen. Was heisst das für Sie als Kontaktlinsenträger? Wirken Linsen positiv, negativ oder haben sie gar keinen Einfluss?

Wer unter normalen Reaktionen leidet, dem tun Kontaktlinsen Gutes. Am besten eignen sich weiche Linsen: Sie bieten einen Schutz vor Pollen, da sie mit einem grösseren Durchmesser als harte Linsen die Hornhaut besser abdecken. So sind Linsenträger auch gefeit vor tränenden Augen, wenn sie Zwiebeln schneiden – genauso unbeirrt können sie an Demos mitmachen, denn Tränengas allein bringt sie noch lange nicht zum Weinen (womit wir Sie natürlich keineswegs auffordern wollen, von nun an an Demos teilzunehmen).

Da Blütenstaub auf Linsen eine gute Ablagerungsmöglichkeit findet, sollten Sie Ihre Kontaktlinsen zur Heuschnupfenzeit gewissenhaft pflegen. Eine kluge Alternative ist es, zur Allergiezeit auf Tageslinsen zu wechseln: Sie kommen täglich frisch aus der Verpackung – unbeschmutzt von Pollen vom Vortag.

Nicht alle Augentropfen gegen Heuschnupfensymptome vertragen sich übrigens mit Kontaktlinsen: Sie können sie sogar beschädigen. Fragen Sie Ihren Apotheker oder Ihren Optiker, um sicher zu gehen, dass Ihre Augentropfen auch kontaktlinsenfreundlich sind.

Kaufen Sie beim Optiker auch gerade eine Sonnenbrille, die die sensiblen Augen vor UV-Strahlen und Pollen schützt. Da letztere sich auch gerne an Gläsern und Gestell festsetzen und auf diesem Weg an die Kontaktlinsen oder Augen geraten, muss auch die Sonnenbrille täglich gereinigt werden.

Wenn gar nichts mehr geht, die Nase läuft, die Augen rot gereizt sind und schmerzen, hilft ein Ausflug ans Meer oder der momentane Verzicht auf Kontaktlinsen. Denn je stärker das Auge gereizt wird, desto infektanfälliger ist es. Also Linsen raus, Brille drauf und gute Besserung!

Alle anderen bestellen bis Ende Juni weiche Tageslinsen mit einem zusätzlichen Rabatt von 10 Prozent. Wir wünschen Ihnen einen sonnigen, Allergie-freien Frühling!

Ihr discountlens-Team

Zurück zu discountlens.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.